Arbeit ist ds halbe Leben?!

Ausschreibung der Fortbildung für langjährige MitarbeiterInnen und Jubilare
(auch für externe Interessenten buchbar! Fragen Sie uns.)

Arbeit ist das halbe Leben?!

Gelegenheit zum Durchatmen und Innehalten!

Diese Fortbildung bietet Ihnen als langjährige Mitarbeiterin/langjährigen Mitarbeiter Impulse für die Bewahrung ihres körperlichen, seelischen und geistigen Wohlbefindens.

  • Sie erleben, wie Bewegung Spaß macht und helfen kann, Stress abzubauen und sich wohl zu fühlen.
  • Sie lernen Rückenschule und Atementspannung kennen und werden spüren, dass „kleine“ Übungen „große“ Wirkung haben.  
  • Sie erfahren, dass gesundes Essen lecker schmeckt und auch im (beruflichen) Alltag möglich ist.
  • Sie erhalten Anregungen, die Ausgewogenheit der Lebenssäulen Beruf und Arbeit zu reflektieren.

Ziel der Fortbildung ist, Ihre körperlichen, seelischen und geistigen Widerstandskräfte für sich selbst und für die gute Bewältigung Ihrer weiteren Beruflichen Lebensjahre zu stärken.

Organisation und Durchführung: Hotel am Kurpark, Direktion
Zielgruppe:Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die eine Fortbildung im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements anstreben.
Kurstermine:07. April – 11. April 2014
27. Oktober – 31. Oktober 2014
Verlängerungen sind auf eigene Kosten (Sonderpreis) möglich, bei Wunsch bitte beim Hotel am Kurpark, Bad Herrenalb persönlich buchen.
Ort:Hotel am Kurpark, Bad Herrenalb
Leistungen:
  • Fortbildungsprogramm (Theorieeinheiten, Atementspannung, Rückenschule)
  • 2x Eintritt in die Siebentäler Therme
  • Nutzung der hauseigenen Sauna
  • Tiefgarage
Verpflegung:
  • Vollpension mit Frühstück
  • 3-Gang-Mittagessen
  • 2- Gang-Abendessen
  • zu den Theorieeinheiten stellen wir Wasser und Kaffee
Kosten:460,- €
Zusätzliche Leistungen wie Kurtaxe und Getränke zu werden zzgl. berechnet.
Zeitanrechnung:4 Tage Fortbildung anrechenbar
Anmeldung:Hotel am Kurpark unter Tel.: 07083/5002-0
Anmeldeschluss:Anmeldeschluss: 7. März und 17. Oktober
 
Mitglied im Verband Christlicher Hoteliers